Sie brauchen einen Rechtsanwalt, einen Steuerberater? In Sachsen, in der Lausitz, in Deutschland? Dann sind Sie hier richtig. Wir beraten Sie umfassend und nicht nur auf einem speziellen Gebiet. Es sind nicht nur Fachanwälte bei uns tätig. Die gemeinsame Arbeit von Steuerberater und Rechtsanwalt erspart Ihnen zusätzliche Wege und Termine. Bei uns finden Sie Kompetenz und Erfahrung. Wir haben schon vielen Mandanten mit Beratung bei ihren Problemen geholfen.

Ärger im Straßenverkehr? Raser, Drängler, Knöllchen oder gar ein Unfall? Dann hilft Ihnen von unseren Rechtsanwälten mit besonderen Kenntnissen unser Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Abmahnung oder Kündigung? Ärger mit dem Chef? Kein Mindestlohn oder zuwenig Urlaub? Die Lohnabrechnung stimmt nicht? Wir haben einen Rechtsanwalt als Spezialist für das Arbeitsrecht.

Stress mit dem Finanzamt? Doch nicht etwa Steuerhinterziehung? Dann helfen Ihnen Rechtsanwalt und Steuerberater. Die Kombination von Rechtsanwalt und Steuerberater ist Ihr Vorteil bei der Vertretung vor Behörden und Verteidigung vor Gerichten. Sowohl in der Steuerberatung als auch im Strafrecht.

Sie finden einen Rechtsanwalt oder Steuerberater in einer Kanzlei in Bautzen, Crimmitschau, Hoyerswerda, Kamenz und Löbau.


Kommen Sie, besuchen Sie Ihren Rechtsanwalt oder Steuerberater vor Ort in einer unserer Büros. Oder rufen Sie an, Montag – Freitag von 7.00 – 19.00 Uhr. Schreiben Sie an mail(at)r24.de oder nutzen Sie das

Kontaktformular.


Und hier noch die letzten News  vom Rechtsanwalt bzw. Steuerberater aus unserem Blog:

  • Zwischenrufe in der Gerichtsverhandlung - Es ist immer wieder erheiternd, wenn von den Zuschauerbänken in der Gerichtsverhandlung Einwürfe kommen. Offensichtlich haben hier Einige zu viel Gerichtsfernsehen gesehen. In der Gerichtsverhandlung im Arbeitsrecht ging es um die Kündigung des Arbeitnehmers. Seine Ehefrau saß im Publikum. Die Arbeitgeberin trug vor, dass es einen anderen Arbeitnehmer gab, der schon 61 Jahre alt war und daher […]
  • Wozu gibt es eigentlich Steuerformulare? - Steuerformulare sollen sowohl für die Steuerpflichtigen als auch für die Finanzämter die Arbeit erleichtern. Auch im Zeitalter der digitalen Steuerverwaltung gibt es weiterhin Steuerformulare. Nur eben nicht mehr in Papierform, sondern als sogenannte Taxonomie für die Datenübermittlung. Das Finanzamt erhält vom Steuerberater des Steuerpflichtigen die Bilanz oder die Einnahme/Überschussrechnung digital übermittelt. Hierfür hat der Gesetzgeber […]
  • So sind sie, unsere lieben Schuldner! - Im Oktober letzten Jahres hatte der Schuldner eine Leistung unserer Mandantschaft in Anspruch genommen. Nur bezahlen, das tat er nicht. Nachdem die Mandantschaft vergeblich mahnte, übergab sie uns 4 (!) Monate später die Angelegenheit zur weiteren Bearbeitung. Nachdem wir den Schuldner zur Zahlung aufforderten, erschien er dann eine Woche später bei der Mandantschaft und zahlte […]