Da kommt es auf eine Lüge mehr auch nicht mehr an

Eine Lüge? Der Mensch soll ja 200 mal am Tag lügen. Die meisten Lügen seien Höflichkeitslügen, aber es soll wohl auch 10 ernsthafte Lügen geben. Auch Arbeitnehmer lügen ihre Arbeitgeber an. Manchmal kann eine Lüge ein Kündigungsgrund sein.

Wie hier nun berichtet wird, hat das Bundesarbeitsgericht erneut über das Lügen von Arbeitnehmern entschieden. Und es sanktioniert. Der Arbeitgeber kann lügenden Arbeitnehmern nur schwer kündigen.

Und da wundern wir uns, wenn uns die Politiker die Taschen voll hauen? Selbst schuld.

Falls Sie für Fragen im Arbeitsrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der schönen Stadt Bautzen. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.