Juristenwitze und Gerichte

Auch Anwälte können, in und außerhalb der Gerichte, über sich selbst lachen. Hier sind 2 wirklich gute Anwaltswitze zu finden. Und dazu gibt es noch einen Richterwitz aus der DDR gratis:

Sitzen mehrere Richter des Obersten Gerichts der DDR in der Kneipe neben dem Gerichte zu Mittag. Da kommt ein Penner in das Lokal und sagt zu dem einen Richter: „Dein Hund hat mich gebissen. Ich will 50 Mark Schadenersatz.“ Der Richter zückt seine Brieftasche und zahlt anstandslos.

Fragt ein Kollege: „Wieso hast Du ihm jetzt das Geld gegeben? Du hast doch gar keinen Hund?“

Darauf der Richter: „Man weiß doch nie, wie die Gerichte entscheiden.“

Deshalb hatten wir heute morgen auch eine nur fünf Minuten dauernde Arbeitsgerichtsverhandlung. Vor dem Saal haben wir mit dem Arbeitnehmer gesprochen, er war vergleichsbereit. Der Richter benötigte nur 5 Minuten für das Protokoll. Weil man nie weiß, wie die Gerichte entscheiden, sollte man immer nach Einigungsmöglichkeiten suchen.

Falls Sie für Fragen im Arbeitsrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der tollen Stadt Löbau. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.