Wozu ein Smartphone (nicht) taugt

Mit diesen Teilen kann man fast alles, telefonieren, Mails schreiben, im Internet striffeln.

Neulich standen mehrere Schüler unter einem Eichelbaum. Sie spielten im Kreis Tennis mit den Eicheln. Es war nur nicht zu erkennen, was sie als Schläger benutzten.

Bis es bei einem Abschlag einen anderen lauten Ton vom Schläger gab, wie splitterndes Glas. Und der Schüler rief zeitgleich: “Oh Sch…” Nun war die Schlägerfrage geklärt. Sie hatten ihre Smartphones als Schläger benutzt.

Ja, man kann eben die Dinger doch nicht für alles benutzen.

Sollten Sie Probleme mit Ihrem Smartphone haben und deshalb einen Rechtsanwalt suchen, dann kommen Sie zu uns, z.B. in die Kanzlei Kamenz.