Die Stimme aus dem Publikum

Gibt es die Stimme aus dem Publikum?

Vor dem Verhandlungssaal im Landgericht steht die Richterin bei der Gegenseite und plaudert angeregt und angenehm mit einem Herren. Dann ruft sie die Sache auf.

Die Gegenpartei nimmt am Beklagtentisch Platz, der Gesprächspartner der Richterin im Publikum. Die Verhandlung beginnt.

Es wird munter verhandelt, diskutiert, gestritten. Wie üblich.

Dann plötzlich die Stimme aus dem Publikum: „Aber da ist doch noch die Anlage B1 zu beachten, da steht…“

Ich schaue erstaunt zu dem Herrn. Frage: „Und wer sind Sie?“ Antwort: „Ich bin Rechtsanwalt W., ich habe den Schriftsatz formuliert, weil ich aber gleich weg muss, hat mein Kollege, Rechtsanwalt F. die Terminsvertretung.“

Aha, denke ich und stelle fest: „Sie sitzen aber im Publikum“

Schließlich höre ich die Richterin sagen: „Naja, Sie sitzen wirklich im Publikum. Da dürfen Sie eigentlich nicht mitreden.“

Schön, dass sie das auch noch bemerkt hat.

Falls Sie einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der Zuse - Stadt Hoyerswerda. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.