8 Cent Fremdgeld

Es gingen für einen Mandanten tatsächlich sage und schreibe 8 Cent an Fremdgeld auf dem Konto vom Rechtsanwalt ein. In einer Akte, die aus dem Jahre 2002 war.

Was nun? Fremdgeld gehört dem Rechtsanwalt nicht. Er muss es an seinen Mandanten weiterleiten.

Brief schreiben? Kostet 55 Cent.

Hebegebühr berechnen lohnt auch nicht.

Also: Fremdgeld ausgekehrt. Falls der Mandant Fragen hat zu den 8 Cent, wird er sich sicher melden.

8 Cent. *kopfschüttel* Leider gibt es eben keine Regelung, dass Beträge unter z.B. 1 EUR nicht auszuzahlen sind.

Falls Sie einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der Lessing - Stadt Kamenz. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.