Der Unternehmer in der Krise – Teil IV: Panik

Ein Unternehmer kann sich nicht nur im Sonnenschein präsentieren. Wenn ein Unternehmen erfolgreich läuft, ist es für viele einfach, Unternehmer zu sein. Ein Unternehmer bewährt sich erst in der Krise. Wir haben einige nicht ganz ernst gemeinte Tipps für den Unternehmer in der Krise:

Solange das Unternehmen gut läuft, sonnt sich der Unternehmer, viele Probleme lassen sich in Ruhe einvernehmlich und auch mit etwas Geld lösen. Kommt es zur Krise, sieht die Situation schon anders aus.

Dann wird der Steuerberater mit diversen Aufträgen bombardiert. Man zahle doch viel zu viel Steuern an das Finanzamt, könne man nicht etwas gegen die Umsatzsteuer unternehmen, die sei doch auch viel zu hoch. Und auch der Rechtsanwalt wird dann gern beauftragt: Nein, diese Rechnung könne man nicht bezahlen, hier waren Mängel, deshalb müsse die Bezahlung verweigert werden. Saure Gurken-Zeiten erkennen Rechtsanwälte und Steuerberater meist an panischen Unternehmern.

Tipp: Auch in der Krise sollte man Ruhe bewahren. Probleme löst man nicht vor Gericht oder im Streit mit dem Finanzamt.

Falls Sie einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der Lessing - Stadt Kamenz. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.