Störsender für Handy’s nicht nur im Knast?

Es wird berichtet, dass in Gefängnisses Störsender installiert werden sollen, damit eben die Insassen nicht unkontrolliert (und ohne abgehört zu werden?) telefonieren.

Es wird vorgeschlagen, auch in öffentlichen Verkehrsmitteln die Sender zu installieren.

Nun als erstes hätten wir gern ein Ding hier in der Kanzlei. Wie oft werden die (vom Mandanten gewünschten) Beratungen unterbrochen werden, weil er wichtigerweise angerufen wird.

Weitere Orte für Störsender:

– Toiletten
– Umkleidekabinen
– Restaurants
– Kinos und Theater

Auch PKWs könnten damit ausgestattet werden, es sind reihenweise Fahrer mit Handy am Ohr zu beobachten, obwohl ja nun Freisprecheinrichtungen wirklich nicht mehr die Welt kosten.

Falls Sie für Fragen im Strafrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der schönen Stadt Bautzen. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.