Strafrecht im Facebook

Wie das geht, Strafrecht im Facebook? Eine Userin schreibt: „Gestern Abend an diesem Ort gegen 23.45 Uhr wurde ich von einem jungen Mann belästigt. Er hat mir meine Tasche und mein Handy abgenommen. Schlimmeres konnte verhindert werden durch 2 junge Männer. Beide waren gegen 20 Jahre alt, beide braun, schwarze Haare. An mehr kann ich mich nicht erinnern.“

Das löste eine Diskussion aus:
„Das tut mir leid, hoffentlich geht es Dir gut.“
„Wichtig ist, dass Dir nichts passiert ist, ein Handy kann man ersetzen.

Und jetzt setzt Strafrecht im Facebook ein: Die nächste Frage:
„Du musst Anzeige erstatten bei der Polizei.
„Ja, das will ich heute Vormittag machen.“
„Äh, dieser Ort ist drei Schritte von der Polizeistation weg, warum hast Du nicht gleich die Anzeige gemacht?“
„Was soll denn die Frage, sie war bestimmt aufgeregt, da denkt man nicht an alles.“

Nächste Frage:
„Was machst Du eigentlich allein um diese Zeit dort?“
„Da hört sich alles auf, muss sie sich rechtfertigen? Vielleicht kam sie von der Spätschicht?
„Ich hab mal das Profil angesehen, eine 15jährige kommt bestimmt nicht von der Spätschicht.“
„Wie kann man nur in den Profilen rumschnüffeln?“
„Ich habe auch Kinder. Und die rennen nicht mit ihren 15 Jahren nachts allein draußen rum.“

Jetzt wird es spannend mit dem Strafrecht im Facebook. Also schnell Getränke und Popcorn holen.

Und weiter:
„Das wird ja immer schlimmer, solche Überfälle.“
„Also so was gibt es eben immer mal.“
„Nein, früher war alles besser.“
„Stimmt nicht, auch zu DDR-Zeiten gab es schon Kriminalität.“
„Liebe Mädchen und Frauen, bitte geht abends nicht allein nach draußen.“
„Hör auf, hier Panik zu verbreiten.“

Ja die gute alte DDR, da gab es kein Strafrecht im Facebook. Warum nicht? Weil es natürlich kein Facebook gab.

Schließlich:
„Die Männer waren braun? Schon wieder Ausländer?“
„War ja klar, dass das jetzt kommen musste.“
„Lies mal richtig Du Depp, diesmal waren die Ausländer die Guten, die haben dem Mädel geholfen.

Tja und nach 200 Kommentaren waren Bier und Popcorn alle. Die Kommentare drehten sich im Kreis. Damit endete die interessante Lektion mit Strafrecht im Facebook.

Falls Sie für Fragen im Strafrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der Zuse - Stadt Hoyerswerda. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.