Verfahrensdauer

Die Verfahrensdauer im Verkehrsecht bei manchen Gerichten ist wirklich zum Fürchten.

Gestern fand ein Termin zu einem Unfall statt, der Anfang 2005 geschah.

Dazwischen ging eine Richterin in die Babypause, die Vertretung kam und arbeitete sich ein und da der Fall nach Rückkehr der alten Richterin immer noch nicht erledigt war, musste sie sich wieder mit der Sache beschäftigen.

Weiter wurden 3 (!) Gutachter gehört, mit – wie sollte es anders sein – 3 verschiedenen Auffassungen usw.

Bleibt nur zu hoffen, dass vor der Geburt eines nächsten Kindes der Richterin der Fall beendet wird, und es bald eine Regelung gibt, die derartige Verfahren beschleunigt und damit die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen ermöglicht.

Auch solche Probleme?

Falls Sie für Fragen im Verkehrsrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der Lessing - Stadt Kamenz. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.