Vorfahrt, rote Ampel? Phhh…

Wieder mal ein Fahrer mit Hut (er hatte tatsächlich einen Hut auf) und diesmal eine rote Ampel.

Er steht an einer Kreuzung, muss Vorfahrt gewähren, will rechts abbiegen. Als sich eine kleine Lücke zwischen 2 PKW zeigt, biegt er auf die Hauptstrasse ein. Dass er den nachfolgenden Fahrer zum Bremsen nötigt, stört ihn nicht.

Wenn man schon Vorfahrt schneidet, sollte man sich wenigstens in den Verkehrsfluss einordnen. Nicht so dieser Fahrer. Nach dem Einbiegen und dem Schneiden der Vorfahrt zuckelt er gemütlich mit 30 km/h durch die Stadt.

Nun nähert sich der Opa ältere Mitbürger einer Ampelkreuzung. Die schaltet um auf Gelb, 2 Autos huschen schnell noch drüber. Als Opa ankommt, ist ist es eine rote Ampel, die ist schon dunkelrot, eigentlich schon schwarz.

Das stört unseren Fahrer mit Hut aber nicht. Er zuckelt mit seinen 30 km/h trotz rote Ampel über die Kreuzung.

Gibt es irgendwo neue Verkehrsregeln? Fahrer ab 80 haben immer Vorfahrt oder so?

Falls Sie für Fragen im Verkehrsrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der schönen Stadt Bautzen. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.