Wenn Opa plötzlich Zeit hat

Wer deutliche Abnutzungserscheinungen im Gesicht trägt, kann eigentlich mal etwas Druck ausüben: „Beeilen Sie sich mal ein bisschen plötzlich, ich habe nicht mehr soviel Zeit (bis zum Friedhof).“

Die tägliche Praxis zeigt anderes, wie man nicht nur als Rechtsanwalt im Verkehrsrecht erlebt. Ein ganz deutlich älterer Autofahrer, eigentlich darf man Opa sagen, fährt in einer Kolonne, die sich auch zügig fortbewegt. Hinter ihm fahren auch etliche Fahrzeuge.

 

Ohne erkennbares Vorzeichen legt er plötzlich eine Vollbremsung hin. Mit Müh und Not kommen die nach ihm Fahrenden ebenfalls zum Stehen.

Was war passiert? Ein Notfall? Leben in Gefahr? Nichts von alledem. Er hat sich mal so überlegt, einen Fahrer aus der Nebenstraße vorzulassen. Nette Geste, wenn er dabei nicht fast einen Unfall verursacht hätte. Und wenn er noch mehr Zeit im Leben hätte.

Falls Sie für Fragen im Verkehrsrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der tollen Stadt Löbau. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.