Wie behindere ich den Krankenwagen richtig?

Man kommt im Verkehrsrecht auf den Strassen regelmäßig in Situationen mit Krankenwagen. Man hört irgendeine Tröte, Polizei, Feuerwehr oder Krankenwagen. Wenn man nicht gehörschädigend laut der Musik im Auto lauscht, hört man mitunter eher diese Fahrzeuge, als man sie sieht. So auch heute Morgen.

Die Ampel an der Kreuzung schaltet auf Grün. In der Reihe der Linksabbieger wird gewartet, bis deren grüner Pfeil leuchtet. Der Erste fährt los. Da ertönt die Sirene. Was macht der Fahrer auf der Kreuzung, ein älterer Herr? Er bleibt mitten drauf stehen. Hupen hilft nichts, er steht unbeweglich da. Dann kommt der Krankenwagen und Opa blockiert die Kreuzung. Hat er mal vor 60 Jahren oder so gelernt: Bei Sirene – stehenbleiben. Wird er auch beim Rechtsanwalt notfalls erfragen, das muss so sein.

Der Krankenwagen muss bremsen und langsam um den PKW herumkurven. In der Zwischenzeit hat nun die andere Fahrtrichtung grün bekommen und fährt los. Wie ein Fels in der Brandung steht der ältere Herr mitten auf der Kreuzung.

Falls Sie für Fragen im Verkehrsrecht einen Rechtsanwalt suchen, können Sie gern zu uns kommen. Sie finden sicher auch in Ihrer Nähe eine Kanzlei von uns, z.B. in der Zuse - Stadt Hoyerswerda. Sie finden uns aber auch an anderen Orten in Sachsen.