Das Recht zu Schweigen

20. März 2019 Aus Von R24 Blog

Das Recht zu Schweigen ist ein wesentlicher Grundsatz im deutschen Strafrecht. Niemand muss sich selbst belasten. Dazu unser neuestes kleines Video:

Wie schon im Video gezeigt, lautet im Strafrecht der Befehl an Gehirn und Mund: Einfach mal die Klappe halten. Wir haben hier schon zum Verhalten im Ermittlungsverfahren umfangreich Erläuterungen gegeben. Weitere Beiträge dazu finden Sie hier und hier.

Selbst wenn also Beamte fabulieren, man hätte doch nichts zu verbergen, warum rede man denn nicht: Hat man erst einmal etwas von sich gegeben, wird es immer und immer wieder vorgehalten. Ohne Aussage könnte zwar auch ein Richter spekulieren, aber eben nicht verurteilen. Mögen alle soviel reden wie sie wollen: Ist man selbst betroffen, sollte man auf sein recht zu Schweigen beharren.

recht zu schweigen